Home Sitemap Kontakt Impressum
Home Artikel verfassen Die Besten Die Neusten Backlinks
Sie sind hier: Startseite / Wirtschaft-Finanzen-Versicherungen > Tierhalterhaftpflicht > Tierhalter unterliegen der sog. Gef?hrdungshaftung >

Artikelverzeichnis

 

Tierhalter unterliegen der sog. Gef?hrdungshaftung

Tierhalter unterliegen laut Bürgerlichem Gesetzbuch der sog. Gefährungshaftung, d. h. Sie haften automatisch aus dem Besitz des Tieres heraus. Hierbei ist es unrelevant, ob dem Tierhalter ein Verschulden vorgeworfen werden kann. Vielfach wird die Meinung vertreten, dass z. B. ein kleiner Hund ja garnicht so einen großen Schaden anrichten kann. Dabei sollte aber jedem Tierhalter bewusst sein, dass Tiere von Natur aus unberechenbar sind. Jeder noch so gut erzogene Hund läuft vielleicht doch mal aus Neugierde heraus auf die andere Straßenseite, weil sich dort ein anderer Hund befindet, der vielleicht auch noch gerade, wenn es sich um ein Weibchen handelt, "heiß" ist. In diesem Fall ist der Trieb eines männlichen Hundes stärker und läßt jede noch so gute Erziehung schnell vergessen. Weicht dann in diesem Beispiel ein Auto- oder Motorradfahrer dem Hund aus, kann sich schnell ein Schaden ereignen, der einem teuer zu stehen kommt. Dabei ist die Prämie einer Hundehalterhaftpflicht relativ gering und die Absicherungshöhe beträgt mehrere Millionen Euro, für den Fall, dass dem Unfallbeteiligtem schwere körperliche Schäden entstehen und ggfls. auch noch Rentenzahlungen aus dem entstandenen Schaden zu leisten sind.
Suchbegriffe: versicherungen, versicherungsmakler, unabh?ngige, kfz versicherungen, finanzberater

Artikel bewerten

   
Bewertung: 4.50 / 5 (4 Stimmen)
Autor: Tania D?hlmann
Datum: 14.06.2008
2012 seo blog